«d'Stiftig Rütimattli schribt sit 50 Jahr Gschicht»

Geschichte

2019

Sanierung der Fenster / Fassade Hüetli in Sarnen, Wiederherstellung der denkmalgeschützten Ansicht
Tag der offenen Werkstätten, 15. Juni 2019

2018

Eröffnung Winterwaldplatz der Tagesstätte in Giswil

2017

Jubiläumsanlass 50 Jahre Stiftung Rütimattli

2016

Eröffnung Waldplatz der Tagesstätte
Verschiebung und Eröffnung Holzwerkstatt an der Industriestrasse in Sarnen

2013

Sanierung Therapiebad, Sachseln
Start Sanierung der Wohnhäuser 1 bis 5, Sachseln

2010

Eröffnung der neuen Holzwerkstatt, Sarnen
Einweihung der neuen Kollegi-Gärtnerei, Sarnen
Eröffnung neuer Arbeitsort Büntenpark, Sarnen

2005

30 Jahre Standort Rütimattli
Neubau zwei Gewächshäuser Kollegi-Gärtnerei

2003

Zertifizierung nach Normen: ISO 9001:2000 und BSV-IV 2000
Eröffnung Kollegi-Gärtnerei, Sarnen
Eröffnung Werkstatt für Personen mit psychischer Behinderung in den Kantonen Ob- und Nidwalden, Sarnen

2001

Eröffnung 2. Aussenwohngruppe, Sarnen

1997

30 Jahre Stiftung Rütimattli
25 Jahre Werkstatt Hüetli

1996

Eröffnung 2. Aussenwohngruppe, Sarnen

1995

Namensänderung, neu: Stiftung Rütimattli Sachseln

1994

Eröffnung Heilpädagogische Früherziehung für die Kantone Ob- und Nidwalden

1992

Eröffnung Werkstatt Hüetli, Sarnen

1990

Sanierung und Umbau Werkstatt Hüetli, Sarnen

1987

Erwerb Liegenschaft Hüetli, Marktstrasse 5, Sarnen

1979

Eröffnung 1. Wohngruppe für Erwachsene, Sachseln

1976

Eröffnung Schulheim Rütimattli, Sachseln

1973

Erwerb Sommerau, Stalden, Betriebsaufnahme Schulheim Sommerau 1973 – 1976
Baubeginn Schulheim Rütimattli, Sachseln

1972

Eröffnung Eingliederungswerkstätte Sarnen, Gartenstrasse

1968

Ausbildung und Eingliederung von geistig- und mehrfach behinderten Menschen im Kanton Obwalden
Erarbeitung Gesamtkonzept: Förderung und Therapie
Eröffnung Heilpädagogische Tagesschule Schoried, Alpnach

1967

Gründung private Stiftung «Gloria Stiftung»